Ab in den Süden nach Ungarn!


Ungarische Spezialität Gulasch-TopfDas Land der Magjaren, bekannt wegen seiner kulinarischen Spezialitäten zu Dumpingpreisen, ist zurzeit wegen des aussergewöhnlich günstigen Wechselkurses besonders beliebt. Aber nicht nur Gulasch mit Paprika locken den Gast aus dem Westen. Ungarn hat mehr zu bieten. Ob Kur- und Wellness in allen Variationen ( mit Schönheitsfarmen ) oder die berühmten Heilbäder wie Heviz, Bük und Igal. Heviz ist schon seit 1865 Kur-und Heilbad. Sie alle werden das ganze Jahr über von Gästen aus dem Ausland besucht. Neu eröffnet wurde jetzt das Wellness-Zentrum im Drava-HotelThermal Resort in Harkany. Schwefelbaden ist angesagt.

Ungarische SouvenirsFür die Zielgruppe Kinder wurde kürzlich in Zanka am Balaton ein Jugendzentrum mit über 3000 Betten zur Verfügung gestellt. Ein Ferienparadies für Kinder. Das Bildungs-und Ferienzentrum hat übrigens am Balaton einen eigenen kleinen Hafen und eine Bahnstation. Die Reiterhöfe in der Puszta sind mit ihren Reitausflügen und Kutschfahrten sehr beliebt. Reiterspiele von ausgebildeten Lovasok (die ungarischen Reiter sind die anerkannt besten der Welt ! ) haben in ihrem Vorführprogramm u.a. Puszta- Fünfgespann, Peitschenparade und verschiedene Geschicklichkeitsspiele. In Salföld Major werden auch kostenlose Reitmöglichkeiten geboten. Das Zentrum des Kulturtourismus ist unbestritten Pécs. Sogenannte Kultur-und Rabattkarten verhelfen in der zweiten Jahreshälfte zu bedeutenden Preisnachlässen.

Egri bikavérEin weiterer Anziehungspunkt für Interessierte ist der Dentaltourismus. Mittlerweile mehr als bekannt für fachliches Know-how und den moderaten Preisen der Zahnarztpraxen (Harsfa Dental, Marcali oder Balaton-Dent, Keszthely u.a.mehr). Last but not least ist noch der ungarische Wein zu erwähnen. Der Kekfrankos (Blau-Fränkisch) ist neben Bikaver (Ochsenblut) wohl der bekannteste. Und wer kennt nicht den Tokajer des Grafen Degenfeld! Zu Immobilien vorerst nur so viel: Über 17000 Deutsche haben in Ungarn ihren Alterswohnsitz mit dem Kauf eines Hauses verbunden. Häuser rund um den Balaton oder in der Puszta sind schon für 4000 ? zu haben und Grundstücke sind fast immer mit 5-6000 qm dabei. Zu Budapest mit seiner berühmten Kettenbrücke (Lanc-hid) und den unzähligen alten Cafes die an die monarchistische Zeiten erinnern, fällt mir nur das eine Wort ein: Budapest ist eine Reise wert.


Ungarn in seinen schönsten Variationen


Ob Balaton, Puszta, Wellness-wie Gesundheitsfarmen, Ungarn bietet ebenso für Camper (Thermal-Camping) besondere Reize. Kulturell ist nicht nur Budapest mit seiner "Allee der Kultur" , die 19 Museen, viele Theater, Opernhaus, ein Anziehungspunkt. Pécs (Fünfkirchen), im Süden Ungarns, ist das Zentrum des Kultur-Tourismus. In der zweiten Jahreshälfte verhelfen dort sogenannte Kultur-Rabattkarten zu bedeutenden Preisnachlässen. Und da von Preisen die Rede ist, sei vermerkt, dass der zurzeit äußerst günstige Wechselkurs €/Forint ein Grund mehr sein sollte, seinen Urlaub im Land der Puszta zu verbringen. Kulinarische Köstlichkeiten, erlesene Weine, verwöhnen jeden Gourmet. Naturverbundene kommen im Vogelparadies nördlich des Theiß-Sees auf ihre Kosten sowie Sportfreunde in Golf-Hotels und in Wasserski-Zentren. Die im Anschluss aufgegliederten Themenbereiche besprechen detailliert spezifische Angebote. Zu erwähnen aber sei hier noch der schon seit langem bekannte Dental-Tourismus, welcher qualitativ mit westlichen Zahnbehandlungen durchaus gleichzustellen ist und der neuerdings auch Pensionsangebote im Hause anbietet.


Created By S.J.M. | http://sjm-web.hu